Asia Sexhotline fürs Handy

Telefonsex vom Handy mit Asiatinnen

Wähle vom Handy

226024

1,99 Euro/Minute, kein Abonnement,
moderierter Dienst*, Anruf ab 18 Jahren

Asiagirls sind der Traum vieler Männer. Exotische Schönheiten aus Asien - Chinesinnen vielleicht oder Thailänderinnen, aber auch Koreanerinnen und Vietnamesinnen - stehen aufgrund ihres filigranen und zarten Körperbaus und der stets so geheimnisvoll freundlichen Ausstrahlung hoch im Kurs. Dabei sind viele Asia Girls insgeheim sehr tabulose Luder. Die großen Schwänze europäischer Männer machen ihnen gleichzeitig Angst und geilen sie auf. Wenn sie mit asiatischen Kerlen ficken, werden ihre ohnehin schon engen Fotzen von den kleinen Pimmeln der asiatischen Männer nicht ganz ausgefüllt. Der Schwanz eines europäischen Mannes dagegen dehnt die kleine Muschi einer Frau aus Asien ganz schön. Genau das ist es auch, was diese Asialuder wollen. Wenn du bislang noch nicht in den Genuss von Sex mit Mädels und Damen aus Asien gekommen bist, ist dieser Asia Telefonsex vom Handy genau, wonach du gesucht hast. Diskret, anonym und unkompliziert kannst du dich über diese mobile Sexhotline deinen versautesten Fantasien mit echten Asiatinnen hingeben. Diese Telefonerotik eignet sich sowohl als Einstieg in den Asia Sex als auch für den geilen Kick zwischendurch, wenn du grade Lust auf exotische Erotik mit exotischen Weibern hast, aber weit und breit keine Asiatin zu sehen ist. Vor allem bleibst du hier vollkommen anonym. Niemand erfährt von deinem Seitensprung am Telefon, niemand kann dich dabei beobachten. Probier es einfach mal aus und ruf gleich an. Du wirst sehen, Asia Telefonsex mit tabulosen Mädchen und Weibern aus Asien ist fast so gut wie realer Sex. Diese exotischen Luder sind nämlich am Telefon so dermaßen ordinär und obszön, dass deine Latte hart wie nie werden wird und du in hohem Bogen eine gewaltige Menge Sperma abspritzen wirst. Apropos Abspritzen: Diese ausländichen Asiaweiber stehen übrigens nicht nur total auf große europäische Schwänze, sondern auch auf Wichse. Sie lassen sich gern von oben bis unten damit vollspritzen: ins Gesicht, in den Mund, auf die Titten, die Pussy, den Arsch. Wenn du es also per Handy mit diesen asiatischen Schlampen treibst, kannst du dir völlig frei aussuchen, wohin du abspritzen möchtest. So zart und zerbrechlich diese Weiber aus Asien aussehen, so sehr gieren sie nach der Ficksahne eines großen, harten Schwanzes eines europäischen Mannes. Wenn du jetzt neugierig und vielleicht sogar schon geil geworden bist, zögere nicht länger, sondern wähle die angegebene Sexhotline für ultraheißen Asia Telefonsex ohne Tabus und Hemmungen mit spermageilen exotischen Schlampen.

Telefonsex live für 1 Euro

10 Min. Telesex live für jeden 10. Anrufer

0137 789 10244


1 Euro/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk-
preise ggf. abweichend, moderierter Dienst,
10 Minuten Telefonsex live für jeden zehnten Anrufer, Anruf erst ab 18 Jahren gestattet



Heimlich lauschen für 1 Euro

Telefonsex zum Lauschen für 1 Euro

0137 789 1014


1 Euro/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk-
preise ggf. abweichend, erst ab 18 Jahren



Alle Telefonsex Dienste

Exotischer Handy Telesex ohne 0900 mit schwanzgeilen Asiatinnen

Das Schönste an diesem asiatischen Sextelefon ist, dass du keine 0900 Nummer anrufen musst, um in den Genuss eines erotischen Rollenspiels mit diesen Girls und Frauen aus Asien zu kommen. Du wählst einfach eine kurze 22er Nummer, die ohne 09005 auskommt und zugleich leicht zu merken ist. Ganz abgesehen davon, dass sie viel diskreter als die von jedem mit Telefonsex in Verbindung gebrachte Vorwahl 0900 ist. Mit einer 22er Nummer verbindet nämlich niemand Telefonerotik. Außerdem ist sie für Anrufe aus dem Mobilfunknetz wesentlich günstiger. Ein Anruf vom Mobiltelefon auf eine 09005 Nummer kostet nämlich meistens sage und schreibe 2 Euro 79 Cent pro Minute aufwärts. Das ist ein unerhörter Minuenpreis! Wählst du dagegen von deinem Handy eine 22er Kurzwahlnummer bezahlst du lediglich die üblichen 1 Euro 99 Cent pro Minute - also knapp unter 2 Euro. Das macht schon einen deutlichen Unterschied aus. Wie du siehst, hat so eine spezielle Kurzwahlnummer für Mobiltelefone eindeutige Vorteile. Sie ist diskreter und sie ist billiger. Zusätzlich ist jedes Handy automatisch dafür freigeschaltet. Festnetzanschlüsse sind nämlich oft von Haus aus für Sexhotlines via 0900 gesperrt und müssen kompliziert freigeschaltet werden. Dabei muss man sich beim Telefonanbieter persönlich outen. Der weiß dann natürlich sofort, wofür man sich diese Nummern freischalten lässt. Also alles sehr peinlich und nicht erstrebenswert. Dann doch lieber anonymer, schneller und unkomplizierter Telsex via Handy mit geilen Asia Girls. Da brauchst du nur die 22er Nummer zu wählen und kannst loslegen.